Connect with us

entertainment

Let's Dance 2024: Gwiazdy narzekają po kampanii powrotu RTL

Published

on

Let's Dance 2024: Gwiazdy narzekają po kampanii powrotu RTL

Er ist wieder da und sorgt schon vorab für zittrige Knie. Dabei sollten die Promis von „Let’s Dance“ eben jene doch eigentlich erst am Ende des berüchtigten Discofox-Marathons haben.

[–>

In der vergangenen Show am 12. April 2024 machte RTL die Rückholaktion offiziell: Nach einem Jahr Pause ist der Dauertanz zu Schlager- und Mallorca-Musik in Show 7 zurück. Eingeführt worden war er einst in Staffel vier (2011).

[–>

„Let’s Dance“: Promis meckern nach Rückholaktion von RTL

[–>

Zwei, die in der aktuellen Staffel zu den Favoriten zählen, sind vom Comeback alles andere als begeistert.

[–>

Alles zum Thema RTL

Die Reaktion von Detlef Soost, der zuvor noch sein morgendliches Ritual mit Ekaterina Leonova verriet, erfolgte spürbar genervt: „Ich fühle nix bei Diskofox-Marathon, weil ich Discofox nicht kann und mich auch noch nie damit beschäftigt habe. Insofern war das Gefühl gleich null.“ 

[–>[–>

Auch Gabriel Kelly zeigte sich wenig begeistert: „Discofox an sich ist ja ok. Aber die Musik dazu? Das wird ein hartes Training. Du hörst ja dann die Mucke wirklich jeden Tag durchgehend. Und ich bin nicht so der Typ Schlager und Ballermann.“

[–>

Die Ablehnung der Favoriten ist gleichzeitig die Chance für die übrigen Kandidatinnen und Kandidaten, einen wichtigen Schritt zum Weiterkommen zu machen. Denn wer beim Discofox-Marathon nicht von der Jury rausgenommen wird und die vollen sieben Minuten durchtanzen darf, erhält als Belohnung zusätzliche zehn Punkte für die Gesamtwertung. 

[–>

Wenn es für Soost und Kelly ähnlich gut läuft, wie in den vorherigen Shows, sind sie nicht unbedingt auf diese Extra-Punkte angewiesen. 

READ  Książę William opłakuje stratę swojej „babci”

[–>

Auch für Mark Keller lief es bei „Let’s Dance“ zuletzt super, er hat dank der Jury in der kommenden Show einen riesigen Vorteil.

[–>

Discofox-Marathon: Fans üben Kritik an Song-Auswahl

[–>

Im Gegensatz zu so manchem Promi freuen sich viele Zuschauerinnen und Zuschauer über die Rückkehr des Discofox-Marathons. Auf Instagram drückten eine Menge Anhängerinnen und Anhänger ihre Freude darüber aus, dass die Challenge nun wieder stattfindet. Kritik gab es allerdings – wie von Gabriel Kelly – an der Musik-Auswahl.

[–>

Unter dem Instagram-Beitrag des offiziellen „Let’s Dance“-Kanals ließen sich die Fans über die Song-Auswahl aus:

[–>[–>

So schreibt ein Fan etwa: „Der Discofox-Marathon ist toll, aber was ist das bitte für eine Songauswahl? Es gibt auch tanzbare Musik abseits des Ballermanns – lasst euch beim nächsten Mal besser beraten.“

[–>

Ein weiterer hat eine noch drastischere Meinung: „Naja gut, dann nächste Woche mit TV-Ton stumm! Das ist keine Discofox-Musik, sondern Körperverletzung.“

[–>

Daniel Hartwich feierte einen Ballermann-Song schon im Vorfeld. Hier die Szene aus der Show ansehen:

[–>[–>

„Wenn nur diese teilweise echt dämlichen Lieder nicht wären …“, sinniert eine Followerin. Ganz anderer Meinung ist dagegen Daniel Hartwich. Der feierte einen bestimmten Song schon in der vergangenen Sendung, nämlich „Victoria“ von Schmitty Extreme. 

[–>

Der Grund: Im Songtext wird auch seine Co-Moderatorin Victoria Swarovski namentlich genannt, allerdings in einem etwas fragwürdigen Kontext. 

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Twój adres e-mail nie zostanie opublikowany. Wymagane pola są oznaczone *

entertainment

Książę Stanisław Bawarski: Prawnuk cesarzowej Sisi świętuje swój bajkowy ślub | rozrywka

Published

on

Książę Stanisław Bawarski: Prawnuk cesarzowej Sisi świętuje swój bajkowy ślub |  rozrywka

Traumhochzeit mit Adels-Tradition! Unter Blaublütern gibt es viele Regeln – auch rund ums Jawort. Darunter: Das Paar möge sich bitte erst NACH der Eheschließung erstmals öffentlich küssen …

Dieser Sitte kam Prinz Stanislaus von Bayern (27) am Samstag nur zu gerne nach: Fröhlich und erleichtert küsste er seine Braut Isabella Hampel (26) direkt nach der Trauung vor der Stiftskirche St. Peter in der Salzburger Altstadt.

Auf die Liebe! Nach dem Auszug aus der Kirche in Salzburg feierte das Brautpaar mit seinen 250 Gästen auf dem Vorplatz mit kühlen Getränken

Foto: ABR-Pictures/Frank Rollitz

Bereits um 10 Uhr fand die kirchliche Trauung des Ur-Ur-Ur-Enkels von Kaiserin Sisi (1837-1898) mit seiner Isabella statt. Nach einer 75-minütigen Zeremonie durch Abt Johannes Eckert trat das Brautpaar aus der Kirche und feierte direkt auf dem Vorplatz mit rund 250 Gästen und kühlen Getränken.

Für den Hochadel ein ungewöhnlich dezenter Empfang. Es gab keine Kutsche, keine Absperrungen, kein großes Tamtam. Doch diese Bodenständigkeit scheint sehr gut zu den beiden Wahlmünchnern zu passen.

Die Braut Prinzessin Isabella wurde in Wien geboren und bezeichnet sich durch ihre Stationen in Prag, London und München als internationalen und aufgeschlossenen Menschen

Die Braut Prinzessin Isabella wurde in Wien geboren und bezeichnet sich durch ihre Stationen in Prag, London und München als internationalen und aufgeschlossenen Menschen

Foto: ABR-Pictures/Frank Rollitz

Laut eigenen Angaben hat sich das Paar beim Tanzen kennengelernt, bevor beide als Skilehrer in Österreich arbeiteten. Prinz Stanislaus von Bayern hat Landschaftsbau studiert und ist ausgebildeter Feinmechaniker. Er ist bei einem großen Unternehmen für Bahninfrastruktur in München angestellt.

Seine Braut hat Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet bei einer großen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in München.

READ  Żałoba po śpiewaczce operowej: śmierć Bernarda Ladisza

Die letzte große Bayernhochzeit ist noch gar nicht lange her!

Vor genau einem Jahr hatte Prinz Ludwig von Bayern (41) der Niederländerin Sophie-Alexandra (34) prunkvoll in München das Jawort gegeben. Inzwischen erwartet das Paar sein erstes Kind – beim Hochzeitsempfang in Salzburg strahlte Prinzessin Sophie-Alexandra jetzt mit Babybauch.

Das Kind von Prinz Ludwig und Prinzessin Sophie-Alexandra soll im September zur Welt kommen. Die beiden hatten am 20. Mai 2023 in der Theatinerkirche in München geheiratet. Ihre Trauung wurde im Bayerischen Fernsehen übertragen

Das Kind von Prinz Ludwig und Prinzessin Sophie-Alexandra soll im September zur Welt kommen. Die beiden hatten am 20. Mai 2023 in der Theatinerkirche in München geheiratet. Ihre Trauung wurde im Bayerischen Fernsehen übertragen

Foto: ABR-Pictures/Frank Rollitz

Wie es sich für eine Wittelsbacher Hochzeit (das Haus Wittelsbach war früher die Herrscherfamilie des Königreichs Bayern) gehört, kam auch das Familienoberhaupt Herzog Franz von Bayern (90) zur Kirche, zusammen mit seinem Lebensgefährten Thomas Greinwald.

Herzog Franz von Bayern (r.) brachte seinen Dackel „Beppi“ mit, der jedoch vor der Kirche warten musste.

Herzog Franz von Bayern (r.) brachte seinen Dackel „Beppi“ mit, der jedoch vor der Kirche warten musste.

Foto: ABR-Pictures/Frank Rollitz

Auch die 93-jährige Prinzessin Theresa von Bayern – Großmutter von Prinz Stanislaus – beehrte das Brautpaar. Sie ist die Ur-Enkelin von Kaiser Franz Joseph (1830-1916) und Kaiserin Sisi von Österreich.

Die Großmutter des Bräutigams, Prinzessin Theresa von Bayern, vor der Kirche – traditionell mit Hut und Perlenkette

Die Großmutter des Bräutigams, Prinzessin Theresa von Bayern, vor der Kirche – traditionell mit Hut und Perlenkette

Foto: ABR-Pictures/Frank Rollitz

Bei der Hochzeit waren natürlich auch die drei Geschwister von Stanislaus – hier sein jüngerer Bruder Prinz Marcello und Prinzessin Odilia von Bayern. Der ältere Bruder, Prinz Corbinian von Bayern, hat vergangenes Jahr auf der Ostseeinsel Rügen seine Lebensgefährtin Magdalena geheiratet

Bei der Hochzeit waren natürlich auch die drei Geschwister von Stanislaus – hier sein jüngerer Bruder Prinz Marcello und Prinzessin Odilia von Bayern. Der ältere Bruder, Prinz Corbinian von Bayern, hat vergangenes Jahr auf der Ostseeinsel Rügen seine Lebensgefährtin Magdalena geheiratet

Foto: ABR-Pictures/Frank Rollitz

READ  Heavy Metal: Megadeth wyrzuciła z zespołu gitarzystę Dave'a Elifsona

Die Hochzeitsgesellschaft feierte am Samstagabend mit einem großen Dinner im Barocksaal des St. Peter Stiftskulinariums in Salzburg weiter.

Continue Reading

entertainment

Brytyjska rodzina królewska walczy z rakiem: Sarah Ferguson zabiera głos

Published

on

Londyn/Cannes – Brytyjska rodzina królewska przeżywa obecnie trudny okres: Król Karol (75) I Księżniczka Kate (42) Oboje walczą z rakiem. Teraz członek rodziny królewskiej ma wymowne słowa.

Zarówno król Karol (75 l.), jak i księżna Kate (42 l.) cierpią na raka.

Zarówno król Karol (75 l.), jak i księżna Kate (42 l.) cierpią na raka. © Chrisa Jacksona/AP/DPA

Na Festiwalu Filmowym w Cannes Sarah Ferguson (64 lata) po raz pierwszy opowiedziała o dramacie nowotworowym wśród członków brytyjskiej rodziny królewskiej i zdradziła, jak rodzina królewska poradziła sobie z kryzysem chorobowym.

„Myślę, że kluczem jest spójność rodziny” – powiedziała księżna Yorku amerykańskiemu magazynowi. ludzie Celem jest zachorowanie króla Karola i księżnej Kate.

„Kluczem do życia jest to, że wszyscy się wspieramy” – podkreśliła Fergie, dodając znacząco: „Przebaczenie to także wspaniała rzecz. Myślę, że powinieneś przebaczyć sobie i innym”.

Plotki o brutalnych oszustwach: czy królowa Letizia ukrywa to wszystko za uszami?
rodzina królewska
Plotki o brutalnych oszustwach: czy królowa Letizia ukrywa to wszystko za uszami?

brytyjski Lustro Uważa to oświadczenie za „niejasną wskazówkę” nastrojów w sądzie. Nie jest jednak jasne, o co dokładnie 64-latkowi chodziło.

Była żona księcia Andrzeja (64 l.), która podobno do dziś pozostaje w bliskim kontakcie z rodziną królewską, miała w przeszłości dwa rak-Otrzymaj diagnozę.

Sarah Ferguson (64 l.) również ma dwie diagnozy raka.

Sarah Ferguson (64 l.) również ma dwie diagnozy raka. © Douga Petersa/Wire PA/DPA

W ubiegłym roku Ferguson musiała przejść operację z powodu raka piersi, a kilka miesięcy później zdiagnozowano u niej raka skóry, który jednak nie rozprzestrzenił się.

„Dziś wieczorem czuję się bardzo dobrze” – powiedziała optymistycznie księżna na czerwonym dywanie w Cannes. „Myślę, że udało nam się umiejscowić raka we właściwym miejscu, zamiast pozwalać, by przejął nade mną kontrolę. Zepchnęłam raka do kąta”.

Tymczasem leczenie króla Karola i księżnej Kate trwa. Podczas gdy król po raz pierwszy pojawia się oficjalnie równolegle z leczeniem, jego synowa całkowicie wycofała się z życia publicznego.

Księżna Meghan wyjawia: Tak ona i książę Harry czują się bez rodziny królewskiej
rodzina królewska
Księżna Meghan wyjawia: Tak ona i książę Harry czują się bez rodziny królewskiej

Nie wiadomo, kiedy Kate, która obecnie otrzymuje „chemioterapię zapobiegawczą”, ponownie pojawi się na wizytach.

READ  20 tytułów na długiej liście German Book Prize - Culture and Entertainment
Continue Reading

entertainment

„Anora” Seana Bakera zdobywa Złotą Palmę: Zwycięzca w Cannes: „Dla wszystkich prostytutek” | rozrywka

Published

on

„Anora” Seana Bakera zdobywa Złotą Palmę: Zwycięzca w Cannes: „Dla wszystkich prostytutek” |  rozrywka

Mit seiner Tragikomödie „Anora“ hat der US-amerikanische Regisseur Sean Baker (53) die Goldene Palme der Filmfestspiele von Cannes gewonnen. Das gab die Jury am Samstagabend bekannt. Der Film, der von einer selbstbewussten Striptease-Tänzerin in New York erzählt, setzte sich gegen 21 andere Wettbewerbsfilme durch. Entschieden hat eine Jury unter dem Vorsitz der Regisseurin Greta Gerwig.

Die Jury zeichne mit „Anora“ einen „unglaublich menschlichen Film“ aus, sagte Gerwig. Es sei ein Film, „der unsere Herzen erobert hat, der uns lachen ließ, der uns unendlich hoffen ließ, der uns das Herz brach und dabei nie die Wahrheit aus den Augen verlor.“

Temporeich und mit viel Witz

„Anora“ handelt von der Striptease-Tänzerin Ani, die in New York einen russischen Oligarchen-Sohn namens Vanya kennenlernt. In jugendlicher Sorglosigkeit heiratet der Junge Ani nach nur wenigen Tagen – zum großen Missfallen seiner Eltern, die alles in Bewegung setzen, um das wieder rückgängig zu machen.

Im Zentrum steht jedoch Ani (Mikey Madison), die selbstbewusst ihre Ziele verfolgt. Der temporeiche Film überzeugt durch tolle Schauspielerinnen und Schauspieler, unerwartete Wendungen und viel Witz.

Der Regisseur Sean Baker steht mit dem Preis in der Mitte neben seiner Hauptdarstellerin Mikey Madison

Foto: UPI/laif

Baker widmete den Film am Samstagabend „allen Sexarbeiterinnen“. Er hoffe, seine Filme trügen dazu bei, das Stigma von Sexarbeit abzubauen. Auf der Bühne sagte der 53-Jährige über seine Auszeichnung: „Das ist buchstäblich mein einziges Ziel als Filmemacher in den letzten 30 Jahren gewesen. Ich bin mir also nicht sicher, was ich mit dem Rest meines Lebens anfangen werde.“

READ  20 tytułów na długiej liście German Book Prize - Culture and Entertainment

Spezialpreis für geflüchteten Iraner Mohammed Rassulof

Einen Spezialpreis der Jury erhielt der iranische Regisseur Mohammed Rassulof für „The Seed of the Sacred Fig“. Der größte Triumph daran war wohl, dass er seine Auszeichnung persönlich entgegennehmen konnte.

Mohammed Rassulof, Filmemacher aus dem Iran und Gewinner des Spezialpreises der Jury für „The Seed of the Sacred Fig“

Mohammed Rassulof, Filmemacher aus dem Iran und Gewinner des Spezialpreises der Jury für „The Seed of the Sacred Fig“

Foto: Scott A Garfitt/dpa

Rassulof war kürzlich zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt worden. Vor wenigen Tagen war er aus dem Iran nach Deutschland geflüchtet, am Freitag kam er zur Premiere seines Films nach Cannes. Während die iranischen Behörden die Veröffentlichung seines neuen Films unbedingt verhindern wollten, wurde Rassulof in Cannes dafür bejubelt.

Der Film spielt im Herbst 2022, als der Tod der iranischen Kurdin Jina Mahsa Amini massive Proteste im Iran auslöste. Im Zentrum steht eine Familie, deren Mitglieder ganz unterschiedlich auf die Proteste reagieren.

Indische Regisseurin gewinnt zweitwichtigsten Preis

Der Große Preis der Jury, die zweitwichtigste Auszeichnung des Festivals, ging an „All We Imagine as Light“ von der indischen Regisseurin Payal Kapadia. Der Film der 38-Jährigen folgt mehreren Frauen in Mumbai.

Der Franzose Jacques Audiard erhielt den Preis der Jury für „Emilia Pérez“. Das Musical erzählt von einem mexikanischen Kartellboss, der sein Geschlecht zur Frau angleichen lässt und anschließend versucht, frühere Verbrechen zu sühnen.

Vier Frauen teilen sich Preis als beste Darstellerinnen

Den Preis als beste Darstellerin teilen sich dieses Jahr vier Frauen: Er ging an die Schauspielerinnen Karla Sofía Gascón, Zoe Saldana, Selena Gomez und Adriana Paz für ihre Rollen in „Emilia Pérez“. Gascón ist die erste Transfrau, die die Auszeichnung erhält. „Dieser Preis ist nicht nur für mich, sondern für alle Menschen, die für sich selbst und ihre Rechte kämpfen“, sagte die 52-Jährige.

Als bester Schauspieler wurde Jesse Plemons für seine Rolle in „Kinds of Kindness“ von Giorgos Lanthimos ausgezeichnet. Miguel Gomes gewann für „Grand Tour“ den Preis für die beste Regie.

Selena Gomez und Zoe Saldana gehören auch zu den Preisträgerinnen

Selena Gomez und Zoe Saldana gehören auch zu den Preisträgerinnen

Foto: Roger Harvey/dpa

Für das beste Drehbuch wurde Coralie Fargeat mit „The Substance“ geehrt. Ihr Body-Horrorfilm mit Demi Moore in der Hauptrolle handelt von den verheerenden Auswirkungen, die Schönheitswahn haben kann.

Ehrenpalme an George Lucas

„Star Wars“-Schöpfer George Lucas wurde mit einer Goldenen Ehrenpalme ausgezeichnet. Auf der Bühne hielt ein alter Freund und weiterer Kino-Altmeister die Laudatio: Francis Ford Coppola, dessen neuer Film im Wettbewerb der Filmfestspiele lief.

„Star Wars“-Schöpfer George Lucas wurde mit einer Goldenen Ehrenpalme ausgezeichnet

„Star Wars“-Schöpfer George Lucas wurde mit einer Goldenen Ehrenpalme ausgezeichnet

Foto: Getty Images

Nicht nur er selbst und Lucas’ viele Freunde, sondern die ganze Welt sei stolz, ihn zu ehren, sagte Coppola. Lucas nannte Coppola wiederum „einen großen Freund, einen Bruder und einen Mentor“.

Continue Reading

Trending